AktuellesAktuelle Infos über
Frank Suchland

News 2021

Musik für die Waldbühne

post date20. August 2021  •  post comments number

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Theaterstück für Kinder zu sehen, das ich musikalisch illustriert habe. »Die kleine Hexe« von Otfried Preußler ist ein echter Klassiker und wird derzeit auch mit großem Erfolg auf der Waldbühne Otternhagen gespielt. Ich liebe dieses Buch über alle Maßen und habe es schon viele Male vorgelesen. Meine Musik […]
weiterlesen

News 2021

Neuer Prospekt!

post date8. Februar 2021  •  post comments number

Auch wenn es leider noch immer keine Auftritte gibt, bin ich nicht untätig. Ich lese viel, schreibe an neuen Programmen, komponiere und aktualisiere die Homepage. Außerdem gibt es jetzt einen ganz neuen Prospekt über meine Arbeit, der hier mit einem Klick auf die Abbildung durchgeblättert und heruntergeladen werden kann. Auch alle Büchlein für die Hosentasche […]
weiterlesen

News 2020

Verse von Tucholsky

post date25. Oktober 2020  •  post comments number

Mitte November erscheint wieder ein neues Büchlein aus meiner Reihe »Gedichte für die Hosentasche«. Diesmal habe ich heitere und nachdenkliche Gedichte von Kurt Tucholsky ausgewählt und mit wunderschönen Bildern des Expressionisten August Macke illustriert. Beide Künstler liegen mir sehr am Herzen! Bei der Textauswahl habe ich den Schwerpunkt nicht so sehr bei den politischen Werken […]
weiterlesen

News 2021

»Es ist schön!« Neues Video

post date14. April 2021  •  post comments number

Was tut man, wenn man im Durchschnitt 60 bis 70 Mal pro Jahr auf der Bühne stand und dann eine Pandemie einfach nicht enden will? Ich hab mich, neben anderen Aktivitäten, ins Studio begeben und einfach wieder ein bisschen probiert und gespielt – ganz ohne Auftrag. Entstanden ist dabei ein neues Video mit eigener Musik […]
weiterlesen

News 2021

Neu-Schnee im Frühjahr

post date28. Januar 2021  •  post comments number

Lang, lang ist’s her! Im Winter 1986 schrieb ich in einer ruhigen Stunde den Titel Schnee und nahm ihn auf eine Kassette auf. Drei Jahre später erschien der Song dann auf dem Album »Lass bloß die Stille nicht in Ruh«, das mit vielen Musikerinnen und Musikern in Bückeburg entstand. Damals hatten wir erstmals recht teure Synthesizer und […]
weiterlesen